Stucki: Mauser C96 in der Schweiz

RWM-K 002

Neuer Artikel

Stucki, Alexander: Die Mauser C96 in den Schweizer Versuchen 1897/98

Eltville 2013. 

56 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen. Format A5

 

 

Mehr Infos

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Alexander Stucki zeigt, wie die Schweiz in diesen Jahren einen Ersatz für den Revolver suchte und verschiedene damals aktuelle Pistolenkonstruktionen prüfte. Mausers C 96 spielte hier eine wichtige Rolle.

Stucki wertet die Versuchsprotokolle aus und zitiert die wesentlichen Stellen und Ergebnisse. Sie lesen, welche Vorteile die Konstruktionen von Mauser, Bergmann, Mannlicher und anderen hatten. Das neue Buch basiert auf ausführlicher Recherche im Schweizer Bundesarchiv.

Die zahlreichen Photographien zeigen wichtige Prototypen und Einzelstücke aus der frühen Entwicklungsgeschichte der Pistolen. Neben Waffen der oben genannten Hersteller finden Sie unter anderem die früheste bekannte Parabellum-Pistole abgebildet. Für dieses Buchprojekt öffneten das Rüstungsunternehmen RUAG und ein bedeutender privater Sammler ihre Archive.


Das sagen Leser des Buches:

► Erhielt gestern das neue Werk von Stucki und habe es am selben Abend ausgelesen, ganz toll! Gratulation zu diesem Autor und Verlagsprodukt! jm (AT)

► Very interesting and well illustrated. sh (USA)

► La ringrazio per l'ottimo libricino sulle prove svizzere delle C96 che reputo splendido. ef (IT)

 

 

 

 

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Stucki: Mauser C96 in der Schweiz

Stucki: Mauser C96 in der Schweiz

Stucki, Alexander: Die Mauser C96 in den Schweizer Versuchen 1897/98

Eltville 2013. 

56 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen. Format A5

 

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

Zubehör

1

30 andere Produkte in der gleichen Kategorie: