Messner: Engadiner Krieg

RWM-K 006

Neuer Artikel

Messner, Florian; Ollesch, Detlef; Seehase, Hagen; Vaucher, Thomas: 

Der Engadiner Krieg. Eine Reise in die Renaissance.

Format A5

180 Seiten, 66 farbige, 2 schwarz-weiße Abbildungen

Eltville 2016

Mehr Infos

Dieses Buch ist lieferbar.

34.90 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Die Alpen sind nicht nur beliebte Reiseregion, sondern auch geschichtsträchtiger Raum. Man muß sich die heutigen Staatsgrenzen wegdenken, um die faszinierende Zeit um 1500 verstehen zu können.

Im Engadiner Krieg kämpften die Heere der Habsburger, der Eidgenossen und der Graubündner um die Vorherrschaft – in den Jahren, in denen die Renaissance in hoher Blüte stand. Deshalb spielen bekannte Personen und Familien wie Kaiser Maximilian I. oder die Mailänder Sforza ebenso eine Rolle wie die namenlosen Pikenträger, die in kleinen Aufgeboten ins Feld zogen.

Die Autoren Florian Messner, Detlef Ollesch, Hagen Seehase und Thomas Vaucher haben vier unterschiedliche Sichtweisen in dieses Buch eingebracht. Ergebnis ist ein Streifzug durch eine Zeit von Machtintrigen, Freiheitsdrang, Burgen, Landsknechten und staatsmännischen Erwägungen. Die Zeit des Engadiner Kriegs ist spannend – mit diesem Buch in der Hand läßt sie sich erwandern und erfahren. 

Bewertungen

Rang 
24.01.2017

Ein empfehlenswertes Buch

Als Urlauber schätzt man die friedliche Idylle der Schweiz, in die sich auch Wilhelm Tell mit seiner Armbrust nahtlos einfügt . Man kann sich kaum vorstellen, das unsere Nachbarn ebenso eine kriegerische Vergangenheit aufzuweisen haben, wie die anderen Europäer rund um die Alpen.
Das Buch zeigt auf sehr informative Weise die Kämpfe der Eidgenossen mit den Habsburgern um die Vorherrschaft im Alpenraum um 1500 in der Zeit der Renaissance. Das Buch ist klar gegliedert, so das man trotz der Faktenfülle nicht die Übersicht verliert. Der Stil ist sehr unterhaltsam und locker. Die Fußnoten vermitteln zusätzliche Informationen, ohne gar zu wissenschaftlich zu wirken.
Fotos der Burgen und vor allem die Darstellungen der Reeanactorgruppen vermitteln einen lebhaften Eindruck des Geschehens in vergangener Zeit. Das Buch ist für alle Geschichtsinteressierten empfehlenswert, da nicht nur die großen Zusammenhänge, sondern auch viele interessante Einzelheiten und Schicksale aufgezeigt werden.
Für die hartgesottenen Geschichtsfreaks gibt es noch den Reiseführer zu den bedeutendsten Burgen der Region, welche auch im Buchtext zu finden sind.

    Rang 
    13.07.2016

    Buchrezension

    "Die vier Autoren dieses interessanten Buches schlagen [...] gekonnt den Bogen von dem einen Aspekt zum anderen, indem sie neben der Schilderung der historischen Ereignisse hervorragende Hinweise zu interessanten Landmarken und letztlich zu Gefechtsfeldbegehungen geben. [...] Die zahlreichen Anmerkungen finden sich textnah und hemmen in keiner Weise den Lesefluss. Das Buch ist gut illustriert, neben zwei aussagekräftigen Karten und den Bildern der angesprochenen Burgen finden sich zahlreiche Fotos von 'Reenactors' in zeitgenössischer Bekleidung und Ausrüstung".

      Eigenen Kommentar verfassen!

      Eigene Bewertung verfassen

      Messner: Engadiner Krieg

      Messner: Engadiner Krieg

      Messner, Florian; Ollesch, Detlef; Seehase, Hagen; Vaucher, Thomas: 

      Der Engadiner Krieg. Eine Reise in die Renaissance.

      Format A5

      180 Seiten, 66 farbige, 2 schwarz-weiße Abbildungen

      Eltville 2016

      Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

      1

      30 andere Produkte in der gleichen Kategorie: