Brehl: Luftstreitkräfte im Ersten Weltkrieg

RWM-K 009

Neuer Artikel

Martin Brehl:

Vom Herrenflieger zur bewaffneten Drohne

Deutsche Luftstreitkräfte im Ersten Weltkrieg

Format A5, 132 Seiten

Mit Beiträgen von Christian Lübcke und Sebastian Rosenboom sowie Illustrationen von Svenja Werth und zahlreichen Abbildungen

Eltville 2017

Mehr Infos

19.90 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

In diesem Buch erlaubt sich der junge, imaginäre Leutnant Karl von Knorcke, Ihnen die Luftstreitkräfte des Kaiserreichs vorzustellen. Folgen Sie ihm bitte auf einen interessanten Ritt durch diese fast unbekannte Geschichte.

Luftstreitkräfte im Ersten Weltkrieg waren mehr als die bekannten Jagdflieger-Asse. Die Themen reichen vom Luftballon bis zur bewaffneten Drohne. Sie haben davon noch nie gehört? Dann folgen Sie Leutnant Knorcke! Auf diese und andere spannende Fragen zu den Luftstreitkräften im Ersten Weltkrieg gibt dieses Buch nämlich wissenschaftlich fundiert Antworten. Dabei wendet es sich mit einer gehörigen Portion Humor an Sie als interessierten Leser.

Martin Brehl hat für Sie aus den Akten des Militär­­archivs die unbekannten Quellen herausgesucht und lesbar gemacht. Er unterrichtet an der Unteroffizierschule der deutschen Luftwaffe Militärgeschichte. Ihm zur Seite standen seine Kameraden und Kollegen Dr. Christian Lübcke sowie Sebastian Rosenbohm.

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Brehl: Luftstreitkräfte im Ersten Weltkrieg

Brehl: Luftstreitkräfte im Ersten Weltkrieg

Martin Brehl:

Vom Herrenflieger zur bewaffneten Drohne

Deutsche Luftstreitkräfte im Ersten Weltkrieg

Format A5, 132 Seiten

Mit Beiträgen von Christian Lübcke und Sebastian Rosenboom sowie Illustrationen von Svenja Werth und zahlreichen Abbildungen

Eltville 2017

Zubehör

1

30 andere Produkte in der gleichen Kategorie: